Alle Buchrezensionen,  Allgemein,  Fantasy

Meine Drachen Bücher 2020

Werbung / Kooperation

Meine Drachenbücher 2020

* Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Audible *

Was sind eure liebsten Fabelwesen? Neben Elfen, Vampiren und Feen sind meine liebsten Drachen. Sie sind mystisch, gefährlich, imposant, oft böse aber nicht immer. Und das gefällt mir. Um diese Wesen ranken sich so viele Geschichten und Mythen, so dass ich nie genug davon bekommen kann.

Zu meinem eigenen erstaunen habe ich es dieses Jahr auf zwei Bücher geschafft in denen sie eine Hauptrolle spielen.

Drachenlachen – Von Flammen und Fauchen“

hat mich super unterhalten. In dieser Anthologie werden die riesigen Echsen von ganz vielen Seiten beleuchtet und in den unterschiedlichsten Situationen beschrieben. Dadurch das so viele Autoren an diesem Buch mitgewirkt haben ist es eine bunte Mischung von Geschichten, mal zum lachen, mal zum nachdenken oder einfach nur zum weg träumen. Einige davon haben mich so überzeugt das ich sehr gerne mehr von den Autoren lesen möchte.

Und dann war da noch „Drachendunkel – Die Legende von Illestea“

Der Einstieg in die Geschichte war fabelhaft, ich mochte die Atmosphäre, wie die Drachen als Gestaltswandler beschrieben wurden und die Handlung hatte Potenzial ohne Ende. Leider wurde dieses Potenzial ab Mitte des Buches an ständige Wiederholungen und Liebesbeteuerungen der Protagonisten verschwendet, das fand ich sehr schade.

Somit war das Thema Drachen für dieses Jahr erst einmal für mich erledigt. Aber für 2021 besteht auf jeden Fall Nachholbedarf 🙂 und deshalb habe ich mich schon mal nach ein paar neuen Büchern umgeschaut, die ich nächstes Jahr lesen oder hören möchte, weil ich jeden Tag ca. 1 Std. mit Autofahren verbringe bietet sich ein Hörbuch an. Das entspannt mich und der Verkehr stresst mich weniger, außerdem ist es mir dann auch egal, ob ich an fünf roten Ampeln anhalten muss – ich will ja wissen wie es weiter geht.

Ich bin auch schon fündig geworden, denn das Audible Magazin bietet eine tolle Übersicht über die besten Drachen Hörbücher. Obwohl Christopher Paolini mich mit seinem bildgewaltigen Science Fiction „Infinitum“ nicht gänzlich überzeugen konnte würde ich gerne „Eragon“ hören. Darüber habe ich schon sehr viel gutes gelesen und möchte mir mein eigenes Bild machen.

Welche Drachengeschichten habt ihr denn dieses Jahr gelesen? Hattet ihr vielleicht sogar ein Highlight?

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.